Microsoft Dynamics 365 Business Central Demo

Microsoft Dynamics 365 Business Central Demo

Mark Holland Dynamics 365 Business Central, Featured

Was wir behandeln werden:

WAS IST MICROSOFT DYNAMICS 365 BUSINESS CENTRAL?

Microsoft Dynamics 365 Business Central ist Teil der umfassenderen Business-Management-Lösung Microsoft Dynamics 365, die Unternehmen bei der Abwicklung und Verbesserung ihrer täglichen Geschäftsprozesse mit Interessenten, Kunden und Lieferanten unterstützen soll. 

Genauer gesagt ist Microsoft Dynamics 365 Business Central eine Enterprise Resource Planning (ERP)-Software innerhalb der Dynamics 365-Suite.

Microsoft Dynamics 365 Business Central ist vollständig Cloud-basiert, so dass Sie keinen Server vor Ort betreiben müssen. Das bedeutet, dass Sie jederzeit und von überall Zugriff auf die neusten Funktionen des Systems haben, unterstützt durch eine erstklassige Sicherheitsarchitektur und Technologien von Microsoft.

ERSTE SCHRITTE MIT MICROSOFT DYNAMICS 365 BUSINESS CENTRAL

Wie viele andere Produkte in der Microsoft Cloud ist auch Microsoft Dynamics 365 Business Central nur über zertifizierte Microsoft-Partner wie Bam Boom Cloud erhältlich. Die Zusammenarbeit mit einem erfahrenen Microsoft-Partner bedeutet für Sie, dass Business Central von unseren fachkundigen Beratern/-innen in nur einer Woche bereitgestellt werden kann, was Ihnen einen schnellen Return on Investment ermöglicht.

Sobald Business Central von Ihrem Microsoft-Partner eingerichtet wurde, können Sie mit jedem Webbrowser von überall auf Ihre Daten zugreifen. Mit der sog. Base-App, die im App Store oder Google Play Store heruntergeladen werden kann ist der Zugriff auch über Ihr Smartphone oder ein Tablet möglich. Wenn Sie sich über einen Webbrowser anmelden wollen, gehen Sie einfach zu www.businesscentral.dynamics.com

Nach der Anmeldung können Sie vom Rollencenter in alle Bereiche von Microsoft Dynamics 365 Business Central navigieren. Sie können aus mehreren Möglichkeiten wählen, dies zu tun: 

  • Navigationsmenü – Am oberen Rand des Bildschirms finden Sie die wichtigsten Bereiche des Navigationsmenüs. Um eine dieser Seiten zu besuchen, klicken Sie einfach auf den Namen der Seite im Menü. Wenn die von Ihnen gesuchte Seite nicht im oberen Navigationsmenü zu finden ist, klicken Sie auf das verborgene Menü in der rechten oberen Ecke der Seite. Hier finden Sie das vollständige Navigationsmenü.
  • Shortcuts (Verknüpfungen) – Direkt unterhalb der Navigationsleiste finden Sie Verknüpfungen, die von den Anwendern/-innen selbst festgelegt werden. Wollen Sie eine Seite zur Shortcut-Leiste hinzufügen dann klicken Sie auf das Lesezeichensymbol für die entsprechende Seite. Dieses befindet sich in der oberen rechten Ecke der Seite, die Sie mit einem Lesezeichen versehen möchten oder in den Suchergebnissen.
  • Interaktive „Kacheln“ – Die im Rollencenter angezeigten interaktiven Kacheln können angeklickt werden und führen den/die Anwender/-in zu wichtigen Bereichen der Anwendung.
  • Suchfunktion (auch bekannt als “Tell Me”) – Verwenden Sie die “Tell Me”-Funktion, um die gewünschte Seite/Funktion nach einem Schlüsselwort zu suchen. Die “Tell Me”-Ergebnisse sind in drei Kategorien unterteilt: relevante Seiten auf der aktuellen Seite, bestimmte Seiten in der gesamten Anwendung sowie Berichte/Auswertungen.
Business Central Navigation

WICHTIGE SEITEN IN BUSINESS CENTRAL

DAS ROLLENCENTER

Das Rollencenter ist die Startseite von Microsoft Dynamics 365 Business Central. Diese Seite besteht aus interaktiven Kacheln, die aktuelle Zahlen für die verschiedenen Bereiche von Business Central anzeigen und dem Anwender einen Überblick über die Aktivitäten des jeweiligen Tages geben.

Wenn Sie innerhalb von Microsoft Dynamics 365 Business Central zum Rollencenter navigieren wollen, klicken Sie einfach auf den Namen Ihres Unternehmens in der oberen linken Ecke des Bildschirms.

Da Microsoft Dynamics 365 Business Central eine rollenbasierte Geschäftsanwendung ist, variiert das Layout des Rollencenters je nach zugewiesener Rolle. Dies liegt daran, dass sich die für einen Buchhalter erforderlichen Werkzeuge von denen unterscheiden, die beispielsweise für eine Mitarbeiterin im Vertrieb benötigt werden. Das rollenbasierte Modell ermöglicht Ihnen, Business Central vollständig auf den Benutzer zuzuschneiden und ihm die richtigen Informationen zur Verfügung zu stellen damit er seine Arbeit mühelos erledigen kann.

Wichtig ist, dass Zuweisungen zu einer Rolle von Berechtigungen zu unterscheiden sind. Rollen konzentrieren sich mehr auf die Benutzererfahrung und zeigen dem Benutzer die relevantesten Menüs und Informationen, während Berechtigungen granularer sind und steuern, auf welche Bereiche von Business Central zugegriffen werden kann.

Business Central Role Centre

KUNDENSEITE

Die Kundenseite ist für viele Benutzer von Business Central eine wichtige Seite. Hier kann Ihr Team eine vollständige Liste Ihrer Kunden in der Business Central-Datenbank einsehen, die auf viele verschiedene Arten organisiert und gefiltert werden kann, um die Interaktionen mit den Kunden einfach und schnell im Zugriff zu halten.

Sie können die Kundenliste personalisieren, indem Sie zu den Einstellungen navigieren und wählen die Option “Personalisieren”. Von hier aus können Sie diejenigen Felder auswählen, die Sie sehen wollen. 

Alle Anpassungen der Kundenliste erfolgen auf Benutzerbasis, d.h. Änderungen, die ein Benutzer vornimmt, verändern nicht die Ansicht der Liste für alle Benutzer der Anwendung in diesem Bereich. Das bedeutet, dass die Änderungen in jedem Webbrowser oder jeder Anwendung angezeigt werden, bei der der Benutzer angemeldet ist. 

Dynamics 365 Business Central Kunden Bildschirm

INTEGRATIONEN MIT DER MICROSOFT SUITE

Einer der Hauptvorteile von Dynamics 365 Business Central sind die Integrationen mit den übrigen Geschäftsanwendungen von Microsoft, wie Outlook, Teams oder OneNote.

Dank dieser Integrationen ist die Automatisierung zwischen den Anwendungen wirklich einfach und macht Ihrem Team das Leben viel leichter.

MICROSOFT OUTLOOK

Business Central ist eng mit Outlook verknüpft, so dass Benutzer wichtige Dokumente nahtlos erstellen und versenden können, was letztlich zur Verbesserung der Kundeninteraktion beiträgt.

Wenn ein Kontakt eine E-Mail an einen Business Central-Benutzer sendet, können die Informationen von Business Central durch Anklicken des Logos in der E-Mail aufgerufen werden. Von hier aus werden Informationen über den Kunden eingeblendet und über das Popup-Fenster kann auf Business Central zugegriffen werden. Aufgaben wie das Erstellen von Angeboten, Rechnungen oder Gutschriften können ebenfalls über dieses Pop-up-Fenster erledigt werden.

Business Central kann auch Informationen aus dem Inhalt der E-Mail auslesen, um relevante Felder vorab auszufüllen. Wenn ein Kunde zum Beispiel in einem Angebot das gewünschte Produkt erwähnt hat, schlägt Business Central dieses auch als Option vor. Wenn die ermittelten Informationen jedoch nicht korrekt sind, kann der Benutzer die Daten auch manuell eingeben.

Meldet sich ein neuer Kunde per E-Mail, bevor er der Business Central-Datenbank als Stammsatz hinzugefügt wurde, kann dieser Neukunde ganz einfach über das Outlook-Pop-up in Business Central hinzugefügt werden.

Dynamics 365 Business Central Outlook Integration

MICROSOFT TEAMS

Viele Unternehmen nutzen Microsoft Teams für die interne Kommunikation, so dass eine Integration mit Business Central auch hier nur sinnvoll ist.

In Teams können Benutzer nach Kontakten und Daten suchen, die von Business Central abgerufen werden, wodurch ein Pop-up mit allen Kundeninformationen angezeigt wird. Diese Informationen können in Teams angezeigt und bearbeitet werden.

Business Central-Datensätze können auch in Teams „getaggt“ werden, indem die URL des Datensatzes aus Business Central in einen Webbrowser kopiert und in die Teams-Nachricht eingefügt wird. Auf diese Weise können Sie und andere Gesprächsteilnehmer den Datensatz anzeigen oder bearbeiten, ohne Teams zu verlassen.

Dynamics 365 Business Central Teams Integration

QUICK TIPP: BEARBEITUNG EINES KUNDENAUFTRAGS

Eine der häufigsten Aufgaben, die in Business Central ausgeführt wird, ist die Bearbeitung eines Kundenauftrags. Hier erfahren Sie, wie Sie das machen: 

  1. Navigieren Sie zur Seite für Kundenaufträge. 
  2. Klicken Sie im Navigationsmenü des Kundenauftrags oberhalb der Liste der Datensätze auf “Neu”, um einen neuen Kundenauftrag zu erstellen.
  3. Wählen Sie den Kunden, für den Sie einen Kundenauftrag erstellen möchten. Wenn Sie einen Kundenauftrag für einen neuen Kunden erstellen möchten, muss dieser zunächst zur Kundenliste hinzugefügt werden.
  4. Fügen Sie Details zum Auftrag hinzu, z.B. den  gekauften Artikel.
  5. Über die Schaltfläche “Buchen” am oberen Rand des Kundenauftrags können Sie den Versand und/oder die Rechnungsstellung für diesen Kundenauftrag festlegen.
  6. Der Auftrag ist nun bereit, an den Kunden gesendet zu werden. Er kann über die Outlook-Integration direkt an Ihren Kunden-Kontakt gesendet werden.
Erstellen eines Kundenauftrags in Dynamics 365 Business Central Schritt 1
Anlegen eines Kundenauftrags in Dynamics 365 Business Central Schritt 2
Anlegen eines Kundenauftrags in Dynamics 365 Business Central Schritt 3

BUSINESS CENTRAL MIT BAMBOOM CLOUD

Wir hoffen, dass Sie diese Microsoft Dynamics 365 Business Central Demo hilfreich fanden. Unser Team von Business Central-Gurus steht Ihnen jederzeit zur Verfügung, um Sie dabei zu unterstützen, die Vorzüge der Business-Management-Lösung zu erkennen und zu verstehen. 

Hier finden Sie weitere Informationen über Microsoft Dynamics 365 Business Central und wie Sie damit Ihre Geschäftsprozesse optimieren können. Rufen Sie uns auch gern an, um die Lösung in einer Demo-Umgebung selbst auszuprobieren.